Aus dem Blog

Mit Kinderliedern rund um die Welt

Liebe Kinder gross und klein
Herzlich lade ich euch ein.
Auf eine Reise um die Welt,
Ich hoffe, dass sie euch gefällt!

Das Singen gilt bisweilen als die wohl älteste Form des Musizieren und war seit jeher in allen unterschiedlichen Kulturen von Bedeutung. So findet sich auch das Kinderlied, als besondere Form von Gesang in sämtlichen Kulturen wieder. Meist in einfachen Worten und prägenden Reimen gehalten, zuweilen mit Bewegungen ergänzt, fördern Kinderlieder verschiedene Fähigkeiten, wie etwa das Sprechen oder das Zählen. Oder aber sie vermitteln  bestimmte Werte, Ängste und Wünsche einer Gesellschaft, oder erzählen von historischen Ereignissen und vom täglichen Leben.

Dadurch vermögen Kinderlieder – genauso wie Legenden, Sagen und Märchen – auf eine subjektive Art und Weise Teile einer Gesellschaft oder deren Geschichte widerzuspiegeln und werden zu einem besonders wertvollen Kulturgut. Dies wiederum ermöglicht es, den Kindern fremde Kulturen und Länder näher zu bringen, historische Ereignisse greifbar zu machen und gemeinsam über Wertvorstellungen nachzudenken.

In unserem Magazin in der Rubrik Aus aller Welt werde ich euch solche Kulturgüter aus verschiedenen Ländern und Zeiten vorstellen und versuchen derer Herkunft und Hintergründe auf die Schliche zu kommen. Neben den kultur-historischen Aspekten sollen besonders auch Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen und Gesellschaften ins Zentrum rücken – denn diese zeigen, wie unterschiedlich wir auch sein mögen, so sind wir doch alle auch ein bisschen gleich.

Und hier gehts gleich los mit dem ersten Kinderlied… viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.